Rheumaerkrankungen

Startseite/Rheumaerkrankungen
603, 2019

Mit Physiotherapie gegen Rheumabeschwerden

Längst ist bekannt, dass Rheuma nicht durch ein Medikament geheilt werden kann. Doch die verschiedenen Therapien tragen dazu bei, den Verlauf der Krankheit deutlich zu verlangsamen. In diesem Artikel sollen die Vorteile der manuellen Therapie genau in den Blick genommen werden. Gleichmäßige Bewegungen Allein in Deutschland sind etwa acht Millionen [...]

1411, 2018

YFOOD – Drink für die Gesundheit aus „DIE HÖHLE DER LÖWEN“

YFOOD - Drink für die Gesundheit als Trinkmahlzeit aus "DIE HÖHLE DER LÖWEN".  Einfach lecker und soooooo gesund! Food nutrition für die Generation, die leistungsfähig und gesund bleiben muss. YFOOD ersetzt eine komplette Mahlzeit und ist gesund und lecker. YFOOD die gesunde Mahlzeit Der Drink kommt in leckeren Geschmacksrichtungen zu dir. Egal [...]

210, 2018

Aktuelle S2e-Leitlinie „Rheumatoide Arthritis“: Therapiechancen bei rheumatoider Arthritis (RA) ausreizen [Fachkreise]

Rheumatoide Arthritis. Anläßlich eines Satellitensymposium (1) forderte im Rahmen des Kongresses 2018 der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) Prof. Dr. MARKUS GAUBITZ, Münster, die Therapiechancen bei rheumatoider Arthritis (RA) auszureizen. Dabei berief er sich unter anderem auf aktuelle Studienerkenntnisse zu Methotrexat (MTX), Daten aus der Praxis und die neue S2e-Leitlinie [...]

2908, 2018

Rheumatoide Arthritis: SMS halten Rheumapatienten in Bewegung

Rheumatoide Arthritis. Studien zeigen, dass Menschen mit entzündlichem Gelenkrheuma – in Deutschland sind dies eine halbe Million Menschen – die meiste Zeit des Tages im Sitzen verbringen. „Die Morgensteifigkeit und die wechselnden Schmerzen in den Gelenken haben die meisten Patienten mit rheumatoider Arthritis mit der Zeit demotiviert, sich bewegen zu [...]

2206, 2018

Chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP): Biomarker verhelfen zur richtigen Diagnose [Fachkreise]

Sind entzündliche Immunneuropathien erst einmal diagnostiziert, sind sie oft gut behandelbar. Dafür müssen aber die behandelbaren Fälle aus der großen Zahl der Polyneuropathien herausgefischt werden. Gesucht werden deshalb brauchbare Biomarker und Testverfahren. Tatsächlich gibt es bei der Elektrophysiologie oder bei Autoantikörpern neue diagnostische Ansätze, die Prof. Dr. Helmar Lehmann, Köln, [...]

1301, 2017

Rheuma – verbesserte Therapie bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen

Rheuma. Die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Cornelia Rundt, sieht in dem Innovationsprojekt „Rheuma-VOR“ einen wichtigen Meilenstein in der Verbesserung der Versorgung von Rheuma-Patienten. „Die Lebensqualität der Menschen ist und bleibt der entscheidende Maßstab für den Erfolg unserer Gesundheitspolitik. Deshalb ist die Versorgungsforschung mit ihrem engen Praxisbezug eine [...]

808, 2016

Mögliche Behandlungsmethoden bei Morbus Bechterew

Morbus Bechterew wird auch ankylosierende Spondylitis genannt – zu Deutsch: versteifende Wirbelentzündung. Im Laufe der chronischen Krankheit kann es zu einer vollständigen Versteifung der Wirbelsäule kommen, der Rücken formt sich zu einem Buckel. Weil die Krankheit nicht heilbar ist, kommt es bei der Behandlung von Morbus Bechterew umso mehr auf [...]

2807, 2016

Rheumatologen tagen in Frankfurt: Mehr Forschung für Rheuma gefordert

Auf dem Rheuma-Kongress in Frankfurt diskutieren Experten über aktuelle Erkenntnisse in der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen. Sie erläutern auch, wie Menschen mit Rheuma ihren Kinderwunsch verwirklichen können und wie Kinder mit Rheuma mit den wenigen zugelassenen Medikamenten wirksam behandelt werden. „Trotz großer Erfolge in der Medikation ist bei seltenen rheumatischen [...]

2706, 2016

Beweglichkeit trotz Rheuma

Wer unter Rheuma leidet, hat häufig größere Schwierigkeiten damit, sich im Alltag noch ausreichend zu bewegen. Dies führt leider oft auch zu einer eingeschränkten Beweglichkeit, da die Sehnen, Bänder und Gelenke eben immer seltener noch im vollen Radius eingesetzt werden können. Doch es ist auch trotz der Krankheit möglich, eine [...]

1306, 2016

Ärzte sehen informierte Patienten kritisch

Mehr als die Hälfte der niedergelassenen Ärzte findet informierte Patienten mindestens problematisch. 45 Prozent der Ärzte stimmen außerdem der Aussage zu, die Selbstinformation der Patienten erzeuge vielfach unangemessene Erwartungen und Ansprüche, die die Arbeit der Ärzte belaste. Dies geht aus einer Online-Umfrage der Bertelsmann Stiftung und der BARMER GEK hervor. [...]