Fachkreise

Startseite/Fachkreise

COPD – Diagnostik und Therapie der Atemnot bei eingeschränkter Lungenfunktion [Fachkreise]

COPD ist eine progredient verlaufende Erkrankung, die symptomatisch behandelbar, aber – noch viel wichtiger – auch häufig vermeidbar ist. Wie Prof. Dr. Claus Vogelmeier auf der „pneumovisions“ in Berlin betont, ist dabei eine möglichst frühe COPD Therapie von Bedeutung: „Je länger wir mit der Therapie warten, desto größer ist der irreversible Schaden der Lunge.“ Patienten [...]

ALTAIR: Längere Injektionsintervalle bei nAMD-Patienten durch Treat-and-extend [Fachkreise]

Positive Erfahrungen bei der Behandlung der nAMD konnten mit dem proaktiven „Treat-and-extend“ (T&E)-Therapiekonzept gesammelt werden. Dies bestätigt Prof. Dr. Philipp S. Müther, Facharzt für Augenheilkunde, Netzhaut- und Glaskörperchirurg (Luisenhospital Aachen), der anlässlich des Forum Oculus in Berlin über das Behandlungskonzept referierte. In seinem Vortrag erwähnte er die zahlreichen Vorteile, die sich für Arzt und Patient durch [...]

1. April 2019 |Fachkreise|

Schutz vor Gelenkblutungen bei Hämophilie A durch rekombinantes Faktor-VIII-Fc-Fusionsprotein (rFVIIIFc) verlängern [Fachkreise]

Der Großteil der über zwanzigjährigen Patienten hat Gelenkblutungen, bei schwerer Hämophilie A sind es sogar über 90%. Substitutionstherapien sind die Eckpfeiler in der Behandlung der Hämophilie, doch selbst eine konsequente Prophylaxe mit plasmatischen oder rekombinanten Faktor-VIII-Präparaten kann das Auftreten von Gelenkschäden nicht verhindern.11 Der Großteil der über zwanzigjährigen [...]

1. März 2019 |Fachkreise|

Mammakarzinom: Zulassungserweiterung in der Kombinationstherapie nach MONALEESA‑3 und MONALEESA-7 Studien [Fachkreise]

Zulassungserweiterung in der Kombinationstherapie für Frauen mit HR+/HER2-, lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Mammakarzinom Die Europäische Kommission hat zur Behandlung von Frauen mit einem Hormonrezeptor(HR)-positiven, humanen epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor-2(HER)-negativen, lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Mammakarzinom in Kombination mit einem Aromatasehemmer oder Fulvestrant als initiale endokrin-basierte Therapie [...]

22. Februar 2019 |Fachkreise|

Narkose bei Säuglingen: Beeinträchtigung der neurokognitiven Entwicklung nicht bestätigt [Fachkreise]

Internationale, randomisierte GAS-Studie: Einstündige Vollnarkose im frühen Säuglingsalter dürfte der neurokognitiven Entwicklung des Kindes nicht schaden. Seit über einem Jahrzehnt diskutieren Experten die Frage der Neurotoxizität von häufig verwendeten Anästhetika bei Säuglingen und Kleinkindern. Nun publiziert der australische Studienleiter Professor Andrew Davidson mit [...]

21. Februar 2019 |Fachkreise|

Früherkennung der Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) – die seltene Erkrankung erkennen und behandeln [Fachkreise]

Liegt eine Prävalenz von weniger als 1:2000 vor, so wird in Europa von einer seltenen Erkrankung bzw. Störung gesprochen. Mediziner und Wissenschaftler sind sich einig, dass es aktuell mehr als 6000 seltene Krankheiten gibt. Alleine in der europäischen Gemeinschaft sind mehr als 30 Millionen Bürger von seltenen Erkrankungen betroffen. Eine dieser seltenen Krankheiten ist dabei [...]

Aktuelle Daten zur Therapie beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom [Fachkreise]

European Society for Medical Oncology (ESMO) 2018. Humanisierte monoklonale Antikörper aus der Gruppe der Immunglobuline in Kombination mit Carboplatin/Paclitaxel sind bewährter Standard der First-Line-Therapie des fortgeschrittenen Ovarialkarzinoms (FIGO-Stadium IIIB-IV gemäß Klassifikation von 1988). In der Phase-III-Zulassungsstudie GOG 0218 zu Avastin (Bevacizumab) zeigte sich ein signifikanter 6,2-monatiger Vorteil in Bezug auf das progressionsfreie Überleben (PFS) zugunsten des [...]

Neovaskuläre altersabhängige Makuladegeneration (nAMD) – Ergebnis der PERSEUS Studie und ALTAIR-Studie [Fachkreise]

Die neovaskuläre altersabhängige Makuladegeneration (nAMD) kann therapiert werden. Real-World Daten der PERSEUS-Studie deuten jedoch darauf hin, dass die Behandlung vieler Patienten im Laufe der ersten beiden Behandlungsjahre nicht kontinuierlich fortgeführt wird. Neue Wege zur Behandlung der neovaskulären altersabhängigen Makuladegeneration (nAMD) mit Aflibercept können dazu beitragen, dass die Patienten bei einer möglichst geringen Therapielast eine wirksame Behandlung [...]